Linz-Stadt

Stadtleiterin

Nikola Auer
Riesenederfeld 51
4040 Linz
Tel.: 0676/814 122 266

nikola.auer(at)gmx.at

Stadtvorstand

Stadtleiterin Stv./Schriftführerin: Mag. Iris Fries
Schriftführerin Stv./Familienreferentin: Dipl.-Päd. Michaela Kainmüller
Finanzreferentin/Bildungsreferentin: VD OSR Karin Fries
Finanzreferentin Stv./Jugendreferentin: Mag. Theresa Ganhör
Frauenreferentin: Michaela Ritt
Pressereferentin: Mag. Carola Berer
Wirtschaftsreferentin: Mag. Katrin Kirchmayr
Kultur- und Sozialreferentin: Kornelia Mitter

Organisationsreferentin: DI Elisabeth Spitzenberger

Beirätinnen: Dr. Barbara Postl (Recht und Sport), OPO GR Michaela Sommer (Bäurinnen), Erika Craighero (Senioren)
Finanzprüferinnen: Elisabeth Feichtl, Mag. Kathrin Englmair

Einladung!

„Baby-Patscherl“ zum Muttertag

Bild:von links nach rechts: Marion Spolwind und Sohn Elias, Priv.-Doz. Dr. Thomas Müller, Elfrieda Radlmair, Dr. Christian Altendorfer, Mag. Iris Fries, Univ.-Doz. Dr. Lukas Hefler, Stadtleiterin Nikola Auer

Eine langjährige Tradition vor dem Muttertag wurde auch nach dem Wechsel an der Spitze der ÖVP Frauen Linz fortgeführt: In ihrer neuen Funktion als Stadtleiterin besuchte Nikola Auer, begleitet von Stellvertreterin Mag. Iris Fries und "Patscherl-Designerin" Elfrieda Radlmair, das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz und verteilte die liebevoll selbstgestrickten „Baby-Patscherl“ an die frischgebackenen Mütter.

Über 20 Jahre wurde der von den ÖVP-Frauen initiierte „Baby-Patscherl-Aktionstag“ von GR Waltraud Kaltenhuber organisiert und begleitet. Nikola Auer will diese Tradition in ihrer neuen Funktion in gewohnter Weise, gemeinsam mit den Barmherzigen Brüdern in Linz, weiterführen.

Über den Besuch der ÖVP-Frauen freute sich unter anderem Marion Spolwind aus Leonding.  Sohn Elias hatte es besonders eilig das Licht der Welt zu erblicken und kam noch im Rettungsauto zur Welt. Mutter und Kind sind wohlauf und werden auf der Geburtenstation der Barmherzigen Brüder betreut. Auch Primarius Univ.-Doz. Dr. Lukas Hefler, Priv.-Doz. Dr. Thomas Müller, ärztlicher Direktor des Krankenhauses und Oberarzt Dr. Altendorfer gratulierten der jungen Mutter zur Geburt ihres 3. Kindes.

Wechsel an der Spitze der OÖVP Frauen Linz – Nikola Auer folgt Waltraud Kaltenhuber als Stadtleiterin

„Einsatz für Frauen in den verschiedensten Lebenslagen“

Nach mehr als zwei Jahrzehnten übergab Waltraud Kaltenhuber das Ruder der OÖVP Frauen Linz an Nikola Auer. Ihre Nachfolgerin wurde am Mittwoch, 19. April beim Stadttag der OÖVP Frauen Linz in der Raiffeisenlandesbank mit 100 Prozent der Delegierten-Stimmen gewählt. Mehr als 200 Teilnehmer, darunter auch viele Ehrengäste wie etwa LH Thomas Stelzer, der in seiner Rede das Engagement Kaltenhubers würdigte, waren der Einladung gefolgt.

„21 Jahre lang habe ich mich mit viel Herzblut und Leidenschaft für die Anliegen von Linzer Frauen eingesetzt. Mit Nikola Auer als neue Stadtleiterin folgt mir eine engagierte Persönlichkeit, eine Frau nach, die mitten im Leben steht“
, so Waltraud Kaltenhuber. In ihrer Funktion als Stadtleiterin der OÖVP Frauen Linz fanden seit 1996 insgesamt 125 hochkarätig besetzte Veranstaltungen statt. Ihr Leitmotiv: „Politik ist Leben. Reden wir darüber.“ „Mir ist es immer wichtig gewesen, Menschen zusammenzubringen.“

Die 42-jährige Auer ist Bankangestellte und seit 2 Jahren stellvertretende Stadtleiterin, dem Landesvorstand der OÖVP Frauen gehört sie seit einem Jahr an. Nikola Auer ist quasi mit der Politik aufgewachsen, ihr Vater war 24 Jahre lang Bürgermeister von Steinerkirchen an der Traun, ihr Onkel ist Bauernbundpräsident und NR Jakob Auer. Die Mutter zweier Kinder betonte in ihrer Antrittsrede als neue Stadtleiterin, sich für alle Frauen in den verschiedensten Lebenslagen einzusetzen zu wollen: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Im Fokus meiner Arbeit werden die Themen Sicherheit, Bildung, Familie und Arbeit liegen. Die urbane Familie steht in ihrem Lebensalltag vor vielen Herausforderungen. Mit meinem Engagement will ich mich den Anliegen der Frauen in ihren unterschiedlichsten Lebensphasen widmen, ein offenes Ohr für sie haben.“

Zu den Fotos

Die OÖVP Frauen Linz-Stadt laden herzlich ein!

Einladung zum heiter-satirischen Adventabend

musikalisch begleitet von Kurt Mitterlehner, Gitarre

Dienstag, 1. Dezember 2015, 19.00 Uhr
Heinrich Gleißner Haus – Linz, Obere Donaulände 7

Anmeldung bis Freitag, 27. November 2015 unter waltraud(at)kaltenhuber.at
oder 0732/7620-500 (Stadtparteisekretariat OÖVP Linz) erbeten

Einladung

Die OÖVP Frauen Linz-Stadt laden zum Vortrag ein

Einladung zum Frühlingscocktail

Bitte um Anmeldung unter: elisabeth.hammer@liwest.at oder unter 0732 / 7620-500 (ÖVP-Linz)

Themenstammtische 2014!

Die Veranstaltungen ÖVP Frauen Linz 2014 waren wieder höchst abwechslungsreich, hochkarätig und deshalb sehr gut besucht!

Wir bedanken uns bei allen ReferentInnen, OrganisatorInnen und BesucherInnen!

 

83. Themenstammtisch mit LR Mag.a Doris Hummer zum Thema "Frauenleben, eine Herausforderung"

85. Themenstammtisch zu Gast im KH der Elisabethinen - "Organtransplantation " OA Dr. Peter Neudorfer

Weihnachtsveranstaltung: Rauhnächte mit Geschichten von Nina Stögmüller und Gitarrenklängen von Clemens Huber

Jahresprogramm 2014 ÖVP Frauen Linz -Stadt

Stadtleiterin GR Waltraud und ihr Team bieten auch heuer wieder viele interessante Veranstaltungen an. Überzeugen Sie sich selbst! Programm

"Gang durch den Advent" in der Raiffeisenlandesbank OÖ!

Zur traditionellen Benefizveranstaltung„Gang durchden Advent“ lud die Linzer OÖVP-Frauenchefin Waltraud Kaltenhuber in den Raiffeisensaal der Raiffeisenlandesbank ein.
Pressebericht

ÖVP Frauen Linz-Vorstand einstimmig gewählt!

Kürzlich hat im Rahmen des Bezirkstages der ÖVP Frauen Linz die Wahl der Vorsitzenden und ihres Vorstandes stattgefunden. Einstimmig sind GR Waltraud Kaltenhuber, ihre Stellvertreterinnen Maga Elisabeth Hammer-Zach und Nikola Auer sowie alle Funktionärinnen gewählt worden. „Dieses Votum ist ein großer Vertrauensbeweis für die Linzer ÖVP-Frauenpolitik“, freut sich Kaltenhuber.
Dr.in Christine Haiden begeisterte mit ihrem Vortrag „Werte mit Zukunft für Frauen von heute“. Elfrieda Radlmair wurde für ihr jahrzehntelanges Engagement für die ÖVP-Frauen mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Einladung Mittagszauberei - Rasche und gesunde Küche

Montag, 14. Oktober 2013, 15.00 Uhr
Familienbundzentrum Urfahr
Einladung

Einladung zu den Themenstammtischen 76 bis 78 der ÖVP Frauen Linz-Stadt!

Hier finden Sie die genauen Informationen dazu.

Stadtleiterin GR Waltraud Kaltenhuber mit ihrem Team freut sich auf viele Anmeldungen!

Konferenz der OÖVP Frauen Linz Stadt unter der Leitung von Stadtleiterin GR Waltraud Kaltenhuber

Aus aktuellem Anlass besuchte vor Kurzen Lgf. LAbg. Eva Maria Gattringer das Treffen der Linzer VP Frauen. Neben der bevorstehenden Volksbefragung am 20. Jänner 2013 zur Beibehaltung der Wehrpflicht und Zivildienst wurden auch über das Parteifinanzierungsgesetz und über Karrierechancen von Frauen gesprochen. Die Stadtgruppe Linz zeichnet sich durch zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen aus. Gattringer dankte Stadtleiterin Waltraud Kaltenhuber und ihrem Frauenteam für ihr Engagement.

 

 

OÖVP Frauen besuchen Dombücherei in Linz

Landesleiterin Abg.z.NR Claudia Durchschlag und Landesgeschäftsführerin LAbg. Eva Maria Gattringer besuchten auf Einladung von Stadtleiterin OSR GR Waltraud Kaltenhuber die Dombücherei in Linz. Nur durch ein beachtliches ehrenamtliches Engagement ist es möglich dieses umfassende Bildungsangebot anbieten  zu können. Durchschlag und Gattringer bedankten sich für den Einsatz bei der Büchereileiterin Martha Koller und beim Obmann des Vereins Wolfgang Hagn. Lesen braucht entsprechende Angebote über verschiedenste Fachthemen und Schwerpunkte. „Vor allem Büchereien mit einem christlichen an den Werten orientierten Büchern, wie die Dombücherei, sind in unserer Zeit besonders wertvoll!“ betonten die OÖVP Frauen und wiesen darauf hin, dass der Dombücherei Linz eine besondere Aufgabe zu kommt.

Bildungsdialog der OÖVP Frauen

Im Rahmen des Bezirksbesuches der Stadtgruppe Linz diskutierten Landesleiterin Nationalrätin Claudia Durchschlag und Lgf. LAbg. Eva Maria Gattringer gemeinsam mit Stadtleiterin Gemeinderätin OSR Waltraud Kaltenhuber über bildungspolitische Fragen. Die Direktorin der Robinsonschule Frau Karin Fries stellte das Konzept ihrer Schule vor und sprach die aktuellen Probleme im Schulbereich an. Die zahlreichen Diskussionsbeiträge zeigten, dass den Frauen das Thema Bildung ein großes Anliegen ist.



© 2017 - ÖAAB OÖ - ooe-oeaab.at