Zum Inhalt springen

100 Prozent für Ebetshuber

|   Wels-Stadt

Birgit Ebetshuber, die bereits seit Jänner diesen Jahres geschäftsführende Obfrau der Welser VP Frauen ist, stellte sich nun am Stadttag der offiziellen Wahl

und erreichte dabei gemeinsam mit ihrem Team volle Zustimmung. Als Stellvertreterinnen wurden die Lichtenegger Ortsparteiobfrau Michaela Pils und ihre Pernauer Kollegin Direktorin Dipl.-Päd. Edda Wiesbauer bestätigt.

Gemeinderätin Sybille Prähofer hat ihre Funktion damit nun offiziell zurückgelegt: „Es freut mich, dass mit Birgit Ebetshuber jemand diese Aufgabe übernimmt, die sich voll und ganz auf die, auch heute immer noch so wichtige, Arbeit von und für Frauen in Gesellschaft und Politik konzentrieren kann. Dabei wünsche ich ihr alles Gute.“ Prähofer, die als Unternehmerin gerade auch die Erweiterung ihrer Marketingagentur az-marketing GmbH auf dem Plan hat, will so ihre Ressourcen bündeln, um sich weiterhin stark engagieren zu können. Sie ist auch Mitglied im Vorstand des Wirtschaftsbundes und stellvertretende Ortsparteiobfrau in der Neustadt.

„Meine Vorgängerin GR Sybille Prähofer hat eine hervorragende Frauenarbeit geleistet, auf dieser ich nun aufbauen kann und werde. Im Rahmen meiner neuen Aufgabe möchte ich für unsere Mitglieder und alle Welser Frauen ein vielfältiges Programm anbieten“, so die neue Stadtleiterin. Die 36-jährige widmet sich beruflich Personen, die aufgrund mehrerer Probleme von Arbeitslosigkeit betroffen sind. Die Anliegen der Welser Bürgerinnen sind ihre Motivation sich hier zu engagieren. Ähnlich wie sich Frauen vor 100 Jahren für das Frauenwahlrecht eingesetzt haben, will sich Ebetshuber für weitere Chancengleichheit zwischen Frauen und Männer stark machen. Privat ist sie verheiratet, Mutter einer Tochter und sportlich aktiv.

Bundesrätin Mag. Doris Schulz: „Als Landesleiterin der OÖVP Frauen freue ich mich, dass unsere Arbeit erfolgreich ist und wir mit Birgit Ebetshuber eine neue Bezirksleiterin in Wels bekommen haben, die eine engagierte junge Frau ist und entsprechend unseren Werten politisch denkt und handelt. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Sybille Prähofer, die seit vielen Jahren vor allem auch im Landesvorstand der OÖVP Frauen ihre Kompetenz als Kreative und Werbeexpertin einbringt und so das offizielle Bild unserer Organisation geprägt hat. In ihrer Funktion als Bezirksleiterin hat sie das Thema berufstätiger Frauen hervorgehoben und gezeigt, wie wichtig es ist, dass jede Frau ihr eigenes Lebensmodell wählen und damit erfolgreich leben kann. Wir sind Frauen mitten im Leben – das wollen wir zeigen. Unsere Vertreterinnen handeln aus Überzeugung.“

Zu den Gratulanten vor Ort gehörten u.a. auch Bundesrätin LL Mag. Doris Schulz, Stadtparteiobmann LAbg. Dr. Peter Csar, Fraktionsobmann Markus Wiesinger sowie die Gemeinderäte Sybille Prähofer, Tina Hacker und Stefan Haböck.

Zurück
IMG_0056_web.jpg
v.l.n.r. BR LL Mag. Doris Schulz, GR Sybille Prähofer, Stadtleiterin Birgit Ebetshuber, SPO LAbg. Dr. Peter Csar