Zum Inhalt springen

Die Heimatgemeinde mit dem Bummelzug erleben

|   Eferding

Unter dem Motto „Alkoven erleben“ luden die OÖVP Frauen Alkoven kürzlich, zu einer Bummelzugfahrt durch die Ortschaften Gstocket und Aham.  Obfrau Beate Zechmeister und Vize-Bürgermeister Martin Schönauer konnten dabei insbesondere junge Familien begrüßen, die bei herrlichem Wetter die Fahrt durch das Augebiet der Donaugemeinde genossen. Bei Familie Wolfesberger in Aham wurde mit Kaffee und Kuchen Rast gemacht und der kleine Landwirtschaftbetrieb mit Kühen, Schweinen und Hühnern besichtigt. Besonders für die Kinder war es interessant, ein noch warmes, frisch gelegtes Hühnerei anzufassen oder im wunderschönen Garten frische Beeren von den Sträuchern zu naschen. Den Abschluss bildete die Besichtigung des Rosariums Gruber in der Nachbargemeinde Fraham/Trattwörth. Nebenbei wurden von „Lokführer“ Rudi Schatzl noch viele interessante Details und Anekdoten zur Gemeinde Alkoven zum Besten gegeben. Eine kleine Broschüre mit geschichtlichen Hintergründen und Informationen zu den am Weg gelegenen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten rundeten die Bummelzugfahrt ab. „Wir freuen uns, dass dieses Angebot so guten Anklang bei alteingesessenen und neuzugezogenen Alkovner Familien gefunden hat. Die Bummelzugfahrt werden wir bestimmt auch noch in anderen Ortsteilen wiederholen!“ fasst Obfrau Beate Zechmeister die gelungene Veranstaltung zusammen.

Zurück
DSC01972__2_.jpg