Zum Inhalt springen

DIGItalk am 12.11.2018 Trauner Verlag

|   Presse

Gedrucktes oder Digi-Book – beides ist notwendig

 

Am Montag den 12.11.2018 fand die Premiere der Gesprächsreihe „DIGItalks. Wie Zukunft geht“, veranstaltet von „Wir Oberösterreicherinnen – die Freundinnen der OÖVP Frauen“ erstmals in einem Unternehmen, dem Trauner Verlag Linz statt.

Ziel ist es, Digitalisierung hautnah zu erleben, konkrete Fragen an die Experten stellen und Berufschancen kennenlernen zu können.

Geschäftsführerin Mag. Ingrid Trauner: „Im ständig sich verändernden Druckbereich braucht es permanent Neuheiten, die den Markt ergänzen, wie die DIGIBox, die neue Lehr- und Lernplattform, die in enger Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium entwickelt wurde.“ Mit der TRAUNER-DigiBox gibt es als Ergänzung zu den einzelnen, digitalen Schulbüchern (ab der Sekundarstufe I bzw. II) viele Online-Begleitpakete, Zusatzangebote zum Üben: als Online-Übungstool, Demovideo- oder Audiodatei und somit Vorteile für die Schule. Mittels Zugangscode, der auf der Rückseite der Bücher aufgedruckt ist, steht die Nutzung der Digibox allen ohne Extrakosten offen. Nach der kostenlosen Registrierung unter www.trauner-digibox.com kann jeder User sofort mit dem individuellen, digitalen Bücherregal starten.

  • Das E-Book zum Buch ist in jedem Online-Begleitpaket mit dabei. Die digitalen Zusatzmaterialien können entweder direkt aus dem E-Book oder über eine eigene übersichtliche Zusatzmaterial-Ansicht gestartet werden und Möglichkeit zum individuellen Download einzelner Dateien.
  • Mittels Schüler- bzw. Lehreransicht wird anschaulich, welches Zusatzmaterial auch die Schüler/innen im digitalen Zusatzpaket (z. B. über digi4school oder bei E-Book plus) nutzen können.

Der Digi-Experte des Trauner Verlages, Mag. Wolfgang Jungwirth, zeigte anschaulich und interessant die Angebotsvielfalt der Digibox, die vielmehr als ein gedrucktes Schulbuch bietet, machte Lust auf mehr digitale Nutzung und ließ hinter die Kulissen der Entwicklung und Entstehung blicken.  Beim Rundgang durch die Druckerei wurden hochtechnologische Maschinen und Druckvorgänge gezeigt, die zu einem modernen Unternehmen dazugehören. Hier hat die Digitalisierung schon lange Einzug gehalten; alle Arbeitsvorgänge sind über die digitale Lauftasche vernetzt. „Ein interessanter Einblick, wozu man sonst nicht die Möglichkeit hat. Bin sicher beim nächsten DIGItalk dabei, diese Gelegenheit möchte ich nutzen, es gibt noch soviel, das unbekannt ist.“, so eine begeisterte Teilnehmerin.

„Schüler und Lehrer wollen mit gedruckten Büchern arbeiten, wo markiert und Anmerkungen schriftlich ergänzt werden können. Beim Üben wird vielfach auf digitale Mittel zurückgegriffen, das bietet Abwechslung, macht Spaß und unterstützt beim Festigen des Gelernten.“, so Landesleiterin BR Mag. Doris Schulz zusammenfassend.

DIGITalk-Schirmherr Dr. Werner Steinecker weiß, dass die Digitalisierung bereits in allen Bereich Einzug gehalten hat. Junge Menschen sind neugierig und setzen alles Neue schnell um, unsere Kinder zeigen wie es funktioniert.

Das 1948 gegründete Familienunternehmen Trauner Verlag steht für hochwertige und innovative Publikationen rund um die Kernbereiche Gastronomie, Bildung, Universität, Oberösterreich-Publikationen und Ratgeber. Das Familienunternehmen mit Sitz in Linz betreut rund 500 Autoren, ist am österreichischen Markt sehr stark positioniert und exportiert seine Fachpublikationen auch in andere deutschsprachige Länder. Produziert wird ausschließlich in Österreich. 

Seit 1982 ist das Unternehmen Träger des Titels „Universitätsverlag“ der Johannes Kepler Universität Linz, seit 1987 Träger des „Österreichischen Staatswappens“. Das starke Engagement des Trauner Verlags im Bereich der betrieblichen Familienförderung wurde auch vom Familienministerium mit dem Zertifikat “Familie und Beruf” bestätigt. Beschäftigt sind ca. 130 Mitarbeiter, 50% Männer und 50% Frauen.

Der Verlag ist Marktführer im Bereich der Schulbücher für mittlere und höhere Schulen und in den gastronomischen Berufsschulen. Der auf Bildung spezialisierte österreichische Trauner Verlag bietet seit mehreren Jahren eine hohe Anzahl an Schulbüchern als Kombiprodukt mit E-Books. Das Angebot wird laufend erweitert.

 

Der nächste DIGItalk findet am Mo, 26. November 2018 um 19 Uhr in der Education Group zum Thema „Hallo! Eine App erobert den Schulalltag – Einblicke von der Idee bis zur Umsetzung“ statt. Anmeldung erforderlich unter officewiroberoesterreicherinnenat.

Zurück
Gruppenfoto
BR Mag. Doris Schulz mit DIGItalk-Gastgeberin Mag. Ingrid Trauner
Gruppenfoto
Interessierte Frauen bei der Führung durch die Druckerei
Gruppenfoto