Zum Inhalt springen

Elisabeth Spitzenberger übernimmt die Landesleitung der OÖVP Frauen

Die OÖVP Frauen danken Doris Schulz für ihren Einsatz

Bundesrätin Mag. Doris Schulz hat am Samstag, 9. November 2019, die Funktion der Landesleiterin der OÖVP Frauen aus beruflichen Gründen zurückgelegt. Frau DI Elisabeth Spitzenberger, MBA, die erste Stellvertreterin, wurde vom Vorstand einstimmig zur interimistischen Landesleiterin gewählt. Sie wird die Funktion bis auf Weiteres ausüben.

„Ich bedanke mich bei den OÖVP Frauen für eine schöne und spannende Zeit mit vielen tollen Projekten, Erlebnissen und Kontakten. Ich werde mich selbstverständlich auch in Zukunft für die Frauen in unserem Land engagieren, denn Frauenpolitik ist für mich eine Herzensangelegenheit“, betont Doris Schulz.

„Wir danken Doris Schulz für ihr Engagement und ihren langjährigen Einsatz für die OÖVP Frauen. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute“, sagt Elisabeth Spitzenberger. „Ich freue mich über das große Vertrauen, das mir der Vorstand mit der Übertragung der interimistischen Landesleitung geschenkt hat, und natürlich auf diese neue spannende Aufgabe.“

Zurück
Spitzenberger.jpg
Int. Landesleiterin der OÖVP Frauen Elisabeth Spitzenberger (Fotoquelle: OÖVP Frauen)