Zum Inhalt springen

Europa lebt in jeder Gemeinde

|   Presse

Beim Treffen der oberösterreichischen ÖVP Bürgermeisterinnen und Vizebürgermeisterinnen in Aigen–Schlägl am 19.5.2019 waren sich alle Teilnehmerinnen einig:

In der Gemeindepolitik ist die Europäische Union nicht mehr wegzudenken, sondern eine wichtige Ergänzung. Etwa die zahlreichen Leaderprojekte, die in fast jeder Gemeinde nachhaltige Spuren hinterlassen oder offene Grenzen zu unseren Nachbarländern ohne Zölle und Personenkontrollen – das alles ist für uns bereits selbstverständlich und nach 1995 geborene Personen kennen es nicht anders. All das ist wichtig, denn es sichert viele Arbeitsplätze in den Regionen. „In vielen Gemeinden engagieren sich EU-Gemeinderäte für die Umsetzung der EU-Vorgaben auf die regionale Ebene – daher wird Europa in jeder Gemeinde und im täglichen Alltag spürbar. Entsprechend wichtig ist die Wahlbeteiligung am kommenden Sonntag“, motiviert die Landesleiterin der OÖVP Frauen, Doris Schulz.

Am kommenden Sonntag, 26. Mai 2019 geht es um die Entscheidung, ob Oberösterreich und unsere Regionen die weiteren fünf Jahre in Brüssel bestmöglich vertreten sind. Die Bürgermeisterinnen und Vizebürgermeisterinnen auf Initiative der OÖVP Frauen sind sich einig, dass „die OÖVP mit Angelika Winzig als Spitzenkandidatin eine erfahrene und ideale Besetzung ist, die unserem Land eine starke Stimme in Europa sein wird und geben ihr eine Vorzugstimme“, fasst Schulz zusammen.

Zurück
Gruppenfoto
LH-Stv. Mag. Christine Haberlander und LL BR Mag Doris Schulz(Mitte) mit den anwesenden Bürgermeisterinnen und Vizebürgermeisterinnen