Zum Inhalt springen

Gesundheitsvortrag

|   Eferding

Frauen sind die Gesundheitsmanagerinnen in den Familien, Ernährung ist Ihnen dabei sehr wichtig. Und so folgten 90 interessierte Besucherinnen und Besucher der Einladung der OÖVP Frauen Alkoven und des Hilfswerkes Eferding zum Vortrag "Kann man Gesundheit essen" von Diätologin und Ernährungsexpertin Jutta Diesenreither.

„Anlässlich des internationalen Frauentages wollten wir mit diesem Informationsabend eine Möglichkeit schaffen, sich selbst etwas Gutes zu tun“, betonten die Ortsleiterin der OÖVP Frauen Beate Zechmeister und die Bezirksleiterin der OÖVP Frauen Mag.a Andrea Leutgöb-Ozlberger. Themen wie beispielsweise welche Lebensmittel soll man essen, macht Intervallfasten Sinn, welche Öle sind besonders gut und wie gelingt es, eine ausgewogene Ernährung in den persönlichen Alltag zu integrieren, wurden angesprochen. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden viele Fragen an die Ernährungsexpertin gestellt. Sie konnten sich gute Tipps für eine gesündere Ernährung für die ganze Familie mit nach Hause nehmen.
Für das leibliche Wohl war mit einem ausgezeichneten, regionalen Buffet gesorgt und zusätzlich konnte man sich beim Hilfswerk Eferding kostenlos Blutdruck messen lassen. 

Ab Mitte März bietet Jutta Diesenreither im Gesundheitszentrum G‘SUNDIUM in Eferding in den Praxisräumlichkeiten von Dr. Gerald Lohr Ernährungsberatungen an.
Tel. 0650 5144547 
Termine nach Vereinbarung
gsundessenaonat 

Zurück
20200309_093331.jpg
v.l.n.r.:Magdalena Lindenhofer, Ortsleiterin Beate Zechmeister, Astrid Zehetmair, Barbara Demuth, Bezirksleiterin Andrea Leutgöb-Ozlberger, Aloisia Hörtenhuber, Christina Kreilmeier, Bezirksbäurin Klaudia Ritzberger, Jutta Diesenreither, Vzgbm. Sieglinde Ortmayr, Ortsbäurin Michaela Lehner, Karin Wolfesberger; Fotoquelle: BGF Christoph Knierzinger