Zum Inhalt springen

ÖVP Frauen begrüßten Neumitglied mit buntem Blumensamen

|   Urfahr-Umgebung

Das letzte Jahr und die derzeitige Situation waren und sind bereits sehr fordernd und außergewöhnlich für alle. Auch die ÖVP Frauen von Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg konnten leider im letzten Jahr wegen des Lockdowns nur zwei Veranstaltungen durchführen. Zum einen war dies der Beitrag zum Ferienprogramm Sommer Aktiv³. Es wurde mit den Kindern Gartenfackeln im Freien gebastelt. Die Schultütenaktion für alle Erstklassler der Volksschulen Traberg und Oberneukirchen war im September ebenfalls wieder ein voller Hit für Eltern und vor allem die Taferlklassler.

Leider ist auch jetzt ein Blick in die Zukunft sehr schwierig. Das Team rund um Obfrau, Vizebürgermeisterin Anneliese Bräuer ist jedoch optimistisch und zuversichtlich, dass die derzeitige „Coronastarre“ bald verfliegt.

Vor allem der Flohmarkt für und von der Frau, der  sogenannte „Stoffwechsel“ wird,  sobald es möglich ist,  wieder ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender sein.

Zum baldigen Frühlingsstart erhielten alle Mitglieder ein Säckchen Blumensamen überreicht. Als Neumitglied konnte die Gattin des Bürgermeisters, Margot Rathgeb geworben werden.

Sie wurde von Anneliese Bräuer (re im Bild) und Erika Ganglberger (li) herzlich willkommen geheißen.

Zurück
OG_Oberneukirchen.JPG
Am Bild von li: Erika Ganglberger, Bürgermeister und Gatte Josef Rathgeb, Margot Rathgeb, Vizebürgermeisterin und Obfrau der ÖVP Frauen Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg, Anneliese Bräuer; Fotoquelle: Frauen in der OÖVP Oberneukirchen