Zum Inhalt springen

Stark. Schwarz. Weiblich. – 100% Einsatz für die Urfahraner Frauen

|   Urfahr-Umgebung

Tolle Stimmung herrschte am Bezirkstag der ÖVP-Frauen Urfahr Umgebung in Lichtenberg.

Zahlreiche Funktionärinnen, Mitglieder und Ehrengäste nahmen daran teil und freuten sich über das schmackhafte von der Ortsgruppe Lichtenberg organisierte Regionalfrühstück, mit welchem die Gäste bei wunderschönem Ambiente am Ortsplatz empfangen wurden.

Eine beeindruckende Fotoshow mit einem Rückblick auf Veranstaltungen der Ortsgruppen und des Bezirks, wunderschöne musikalische Umrahmung und humorvolle Sketcheinlagen der Lichtenberger Bühne sorgten für ein abwechslungsreiches Programm beim Bezirkstag im Gemeindezentrum.

Nach Grußworten der „Hausherrin“ Bürgermeisterin Daniela Durstberger standen in einer Talkrunde die designierte Landesleiterin der ÖVP-Frauen Cornelia Pöttinger, die designierte JVP-Bundesobfrau NR Claudia Plakolm, LAbg. Bgm. Josef Rathgeb und Bezirksparteiobmann NR Mag. Michael Hammer Rede und Antwort. 

Der feierliche Rahmen wurde genutzt, um Birgit Rechberger, welche vier Jahre lang die Leitung der ÖVP-Frauen des Bezirks innehatte, für die Aktivitäten und Veranstaltungen im Bezirk sowie ihre stete Ortsgruppenunterstützung Danke zu sagen.

Bei der anschließenden Wahl durfte sich das neue Bezirksteam rund um die neue Bezirksleiterin Melanie Wöss über 100 Prozent Zustimmung freuen. Melanie Wöss, welche seit 2007 Mitglied und seit 2010 Funktionärin bei den ÖVP-Frauen ist, dankte allen für das Vertrauen und versprach im Namen des gesamten Teams als Antwort auf die 100%ige Wahl natürlich 100%igen Einsatz zu zeigen. „In den vergangenen Jahren habe ich viele Frauen an der Seite gehabt, welche mich unterstützt haben, mich für neue Aufgaben motiviert haben, von denen ich viel lernen durfte und mit welchen ich viel bewegen konnte. In diesen Jahren sind die ÖVP-Frauen eine richtige Herzensangelegenheit für mich geworden. So freue ich mich nun auf den spannenden, neuen Aufgaben: Ortsgruppen stärken, Frauen für politische Funktionen motivieren, stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Frauen haben, Frauenthemen aufgreifen, Frauen unterstützen, Veranstaltungen organisieren, soziale Aktionen setzen und unsere Ortsgruppen besuchen“, so die frisch gewählte Bezirksobfrau, welche ein starkes Team hinter sich weiß.

Neben den drei Stellvertreterinnen Anita Eckerstorfer aus Gramastetten, Katharina Kaltenberger aus Ottenschlag und Birgit Rechberger aus Hellmonsödt besetzen auch die übrigen Funktionen engagierte, kompetente und motivierte Frauen. Aufgrund neu geplanter Veranstaltungsformate findet man ein großes Organisationsteam im Bezirksvorstand. Auch der Pool an Referentinnen und Beirätinnen im neuen Team der ÖVP-Frauen Urfahr Umgebung ist sehr groß: alle davon stehen für ein spezielles Themenfeld oder verkörpern eine bestimmte Bevölkerungsschicht. „Mir ist es wichtig, dass sich jede Frau des Bezirks in unserem Bezirksteam wiederfindet und sich gut vertreten fühlt“, erklärt Melanie Wöss, welche stolz auf ihr großes, buntes Team mit vielen tollen Persönlichkeiten ist.

 

 

Zurück
Wöss_und_Rechberger_2.jpg
„Volle Power für die Frauen“ – über dieses persönliche Geschenk ihrer Vorgängerin Birgit Rechberger freute sich die einstimmig gewählte Bezirksleiterin der ÖVP-Frauen Melanie Wöss sehr.
Bezirksvorstand_ÖVP-Frauen.jpg
Das neu gewählte Bezirksvorstandsteam der ÖVP-Frauen Urfahr Umgebung rund um ihre neue Bezirksleiterin Melanie Wöss.
Bezirksvorstand_ÖVP-Frauen_plus_Ehrengäste.jpg
Im Beisein zahlreicher Ehrengäste (darunter die drei Abgeordneten des Bezirks Bezirksparteiobmann NR Mag. Michael Hammer, die designierte JVP-Bundesobfrau NR Claudia Plakolm, Landtagsabgeordneter Bgm. Josef Rathgeb, weiters die designierte Landesobfrau der ÖVP-Frauen Cornelia Pöttinger, Landesgeschäftsführerin der ÖVP-Frauen Eva Holzer, Obfrau der WK UU Sabine Lindorfer, Landesbäuerin Johanna Haider, BB-Bezirksobmann Peter Preuer, SB-Bezirksobmann LAbg.a.D. Arnold Weixelbaumer, die ehemaligen Bezirksleiterinnen LAbg.a.D. Elisabeth Freundlinger und Dir. Edeltraud Allerstorfer, Bürgermeistersprecher Herbert Fürst) wurde der neue Vorstand einstimmig gewählt.